Maria Dätwyler

Maria Dätwyler

Maria Dätwyler

M.A.
AD
SHSS-HSG
Fachbereich Philosophie
Unterer Graben 21
9000 St. Gallen
Forschungsgebiete
  • Wissenschaftsphilosophie
  • Wissenschaftssoziologie
Weitere Forschungsgebiete
  • Historische Epistemologie
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Geschlechterforschung
Projekte

"ImAuftrag der Wahrheit. Positionierungs- und Erneuerungsstrategien derPhilosophie im 20. Jahrhundert (Arbeitstitel)" 

Aus einer wissenschaftshistorischen Perspektive gehe ich in meinem Dissertationsprojekt der Frage nach, wie sich die Philosophie im Verlauf des 20. Jahrhundert immer wieder erneuern und legitimieren kann, obwohl andere Wissenschaften historisch genuin philosophische Themen für sich selbst reklamieren. Wie reagiert die Philosophie beispielsweise darauf, wenn die Psychologie die 'Seele' und den 'Geist' für sich beansprucht, die Neurowissenschaften das 'Bewusstsein' und den 'Körper' zu erklären versuchen, die Sozialwissenschaften 'Diskurse' und 'Systeme' für sich entdecken und die Kulturwissenschaften die 'Wirklichkeit' und das 'Wissen' zu ihrem Gegenstand machen? Die grundlegende Hypothese ist, dass der Philosophie beständige Erneuerungen gerade deswegen gelingen, weil sie genau solche Herausforderungen anderer Wissenschaften als 'Probleme' oder gar 'Krisen' deklariert, die zu lösen sie sich selbst zur Aufgabe stellt.

DasProjekt wird gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds (Doc.CH).Betreut wird das Projekt von Prof. Dr. Dieter Thomä (Universität St.Gallen) und Prof. Dr. Patricia Purtschert (Universität Bern)" 

Weitere Informationen Weitere Informationen